ProAM Puttinggreen

Die einfache Alternative von Private Greens

Vorteile ProAM Greens

  • Hohe Spurtreue
  • Keine Pitchmarken
  • STIMP ca. 9-10 (je nach Produktion und Wetterbedingungen)
  • 365 Tage im Jahr
  • Geringer Pflegeaufwand (Siehe hier LINK ZU PFLEGEANLEITUNG)
  • Kostengünstig
  • Auch als Selbstbausatz
  • Wasserdurchlässig (60L/min/qm)

für den Golfsport entwickelten Kunstrasen

Die ProAM-Serie dient als kleiner Übungsplatz. Immer dann, wenn Spieleigenschaften beim Anspielen und einstellbare Spielgeschwindigkeiten nicht im Vordergrund stehen, eignet sich die ProAM-Serie optimal. Insbesondere als Selbstbausatz stellt sie den idealen Einstieg dar, um sich zuhause ein eigenes Golf Green anzulegen. Die ProAM Puttinggreens lassen sich deutlich komfortabler installieren als die Augusta Pro Puttinggreens. Zudem benötigen sie kein Infill und sind die ideale Lösung, wenn Sie ein Puttinggreen von 15 bis 60 qm Ihr Eigen nennen möchten.
Auf diesem Übungsgrün trainieren Sie das Putten unter dem Golfplatz ähnlichen Bedingungen mit einer hervorragenden Spurtreue. So verbessern Sie garantiert Ihre Fähigkeiten, das „Grün zu lesen“ und den Golfball mit möglichst wenigen Schlägen ins Loch rollen zu lassen! Auch für das Chiptraining sind die künstlichen Golf Greens der ProAM-Serie besonders gut geeignet. Um den typischen kurzen Annäherungsschlag mit flacher Flugbahn auf dem Grün zu üben, bieten sie beste Voraussetzungen.
Putten und Chippen lassen sich wie bereits bei den Augusta Pro Greens 365 Tage im Jahr trainieren, da der Kunstrasen das ganze Jahr über bespielt werden kann. Grund dafür ist die spezielle perforierte Struktur im Rasen, die das Regenwasser zügig abfließen lässt. So bleiben sogar bei stärkstem Regen Pfützen aus, die das Spiel beeinträchtigen.
Zudem überzeugen die Kunstgreens der ProAM-Serie mit ihrer Pflegeleichtigkeit, da kein Bedarf zu Bewässerung, Schnitt oder Düngung besteht. Zu den Vorteilen der ganzjährigen Bespielbarkeit und dem geringen Pflegeaufwand kommt die hohe Lebensdauer hinzu. Die Fasern aus gekräuseltem PA Monofilament halten den typischen Beanspruchungen beim Putten und Chippen stand – selbstverständlich langanhaltend!
Die Preise sind unabhängig vom Projekt. Optional erhalten Sie zur ProAM-Serie auch das ProAM-Fringe. Beim Fringe handelt es sich um ein 26 mm hohes Vorgrün, mit dem Sie den perfekten Übergang zwischen Green und Natur-Fairway gestalten. Möchten Sie die Unterbauarbeiten minimieren? Dann tragen Sie nur die Grasnarbe ab, formen den Boden, verdichten diesen und arbeiten mit unseren wasserdurchlässigen Pro-AM-Elastik. Diese überbrücken bestehende Unebenheiten und sorgen dafür, dass Sie eine stabile und standfeste Oberfläche herstellen. Nach dem Einbau der Cups müssen Sie nur noch den Kunstrasen verlegen, die Löcher ausschneiden und das Golfvergnügen kann beginnen!
Golf Green auf dem Dach

ProAM Fringe


Unser ProAM-Fringe ist ein Kunstrasen, der wie beim Augusta Pro Puttinggreen als Vorgrün dient, um kurze Pitches und Chipps zu trainieren. Außerdem bietet das Vorgrün einen runden Übergang zum Puttinggreen und verhindert dabei, dass der Naturrasen einwächst.

ProAM Elastik


Unsere ProAM Puttinggreens sind auch mit einer Elastikschicht erhältlich, die ein weicheres Stand- und Laufgefühl fördert. Außerdem gleicht diese Elastikschicht leichte Unebenheiten im Untergrund aus.

Richtpreise

Selbstbausätze


Ab 56 € inkl. MwSt. pro qm

Liefern und Verlegen Ohne Unterbau


ab 99 € inkl. MwSt. pro qm

Optional Elastikschicht &
Shockpad 8 mm Hartgummi


ab 21,50 € inkl. MwSt. pro qm

Komplettpreis inkl. Unterbau


Auf Anfrage

Anschrift

Private Greens & Fibergrass International GmbH
Stockenkamp 2
27793 Wildeshausen

Kontakt

Tel.: 04431 – 7396770
Fax.: 04431 – 7396771
Mail: info@private-greens.de

Social Media

Design, Programmierung & Hosting by Eventomaxx. Die Internet- & Webagentur in Lübeck.